Mittwoch, 23. Dezember 2009

und doch


ich werde mich nun auf den weg machen. heimat ich komme! schnee schieben. tschüssie dresden!

Mittwoch, 9. Dezember 2009

viel zu viele!

80% aller frauen tragen die falsche bh-größe.
und das thema beschäftigt mich nun schon seit einem jahr.
ich hab meine größe seit letztem dezember gefunden (und wenn man bedenkt, dass ich seit 12 jahren brüste habe, ist das wirklich eine schwache leistung).

nun frag dich mal selbst, ob du dich in deinem BH wohl fühlst.
-hast du abends das dringende bedürfnis das ding endlich auszuziehen, oder könntest du dir vorstellen auch mal ausnahmsweise darin zu schlafen (das heißt nicht, dass du das tun sollst)?
-wenn du dich von der seite betrachtest, rutscht dann das unterbrustband am rücken hoch (ist es am rücken höher als die unterseite der bügel)?
-hört der bügel unter der achsel auf, oder doch eher auf der brust selbst?
-quillt dein brustgewebe über den rand des körbchens?
....
es gibt so viel anzeichen dafür, dass du wahrscheinlich nicht den richtigen BH trägst. und wenn ich mich im alltag, nichtmal gezielt, umsehe fällt mir das auch immer öfter auf (ich bin nun wahrlich nicht so brustfixiert, dass ich ständig darauf schaue, aber bei vielen, vorallem älteren damen sitz der BH dermaßen falsch, dass es eben ins auge springt).

checkliste:
-das gewicht der brust, und sei sie noch so klein, sollte NIE nur von den trägern, sondern IMMER zum großteil vom unterbrustband getragen werden. sonst: rückenschmerzen, nackenschmerzen, haltungsschäden und migräne --->brustband enger!
-das unterbrustband sollte an keiner stelle irgendwie vom körper abstehen ----> brustband enger!
-das unterbrustband sollte gerade um den brustkorb verlaufen und nicht hinten oder vorn hoch rutschen----> brustband enger!
-die bügel sollten zwischen den brüsten auf der haut aufliegen und nicht abstehen ---->brustband enger UND körbchen größer
-die bügel sollten an den seiten nicht in das brustgewebe einschneiden, wenn man die arme locker hängen lässt sollte das ende des bügels davon verdeckt werden ---->körbchen größer!*
-die brüste sollten nicht über den rand des körbchens quellen--->körbchen größer!*
-das körbchen schlägt keine falten oder ist ganz ausgefüllt ---> körbchen kleiner!*

*sollte das nur minimal ausgeprägt sein, könnte es auch am BH-modell liegen, dann einfach mal ein anderes modell in gleicher größe oder eine andere marke probieren.

wenn du dich angesprochen fühlst dann fang schonmal an auszusortieren und deine aktuelle BH-größe zu vergessen. vergiss bitte auch das vorurteil, dass D und größer automatisch was mit riesenmöpsen zu tun hat!
am besten gewöhnst du dir das englische größensystem an, denn das ist zuverlässiger als das deutsche/europäische, weil viele firmen falsch umrechnen.

-der unterbrustumfang (die zahl an der BH-größe) wird unterhalb der brust gemessen, so straff wie möglich. also ausatmen, straffziehen, ablesen
-der brustumfang wird locker über die dickste stelle der brust gemessen und diesmal beim einatmen. also einatmen, locker drüberlegen, ablesen
(freund, freundin, oder mami helfen dir bestimmt)

hier wird dir bereits aufallen, dass ganz andere maße heraus kommen als bisher - falls du bisher überhaupt schon mal maß genommen hast, denn das haben die meisten frauen noch nicht.

was machst du nun mit den maßen? nunja. rechnen.
nehmen wir mal die bekannten modelmaße.
90-60-90, ich geh also von einem brustumfang von 90cm und einem unterbrustumfang von 65cm (60cm sind ja die taille) aus.
im bh-geschäft würde man dem model zu einer 65G raten. das klingt schon riesig.
aber selbst das wär noch falsch, denn das unterbrustband ist aus dehnbarem stoff. das kann nicht halten. deshalb sollte man das unterbrustband immer 5-10cm enger kaufen, als der unterbrustumfang ist.
um sanft anzufangen sollte das model sich also einen BH mit 60-er unterbrustweite kaufen.
und nun würde es den fehler begehen, den viele machen: 60G. falsch!!!
G ist nicht gleich G.
wenn man eine größe im unterbrustband runter geht, muss man im körbchen 2 größen hochgehen. wenn du dir bh-größentabellen anschaust fällt dir das vielleicht auf: während die größen des unterbrustbandes in 5cm-abständen bergauf gehen, gehen sie bei den körbchen nur in 2cm-abständen bergauf.
ein bh in 65G ist also für einen brustumfang von 65cm+25cm=90cm gemacht.
ein bh in 60G jedoch für 60cm+25cm=85cm. das kann also gar nicht passen.
das model muss also einen bh in 60cm+30cm=90cm kaufen und das ist dann eine 60I.
klingt riesig, oder? da haben´s die briten einfacher, denn die haben zwischengrößen eingeführt.

das hast du sicher schonmal gehört:(a...UK, [A] deutsch/europäisch)
a [=A],
b [=B],
c [=C],
d [=D],
dd [=E],
e [=F],
ee [=G],
f [=H],
ff [=I],...
die unterbrustweite wird in inch umgerechnet, 2,54cm=1inch. das model hat im englischen eine 28ff und das klingt zum einen professioneller und zum anderen nicht so atombusig wie 60I.

das ist wirklich nicht ganz einfach, aber auch dafür gibt es eine einfache lösung:
der elektronische Bra-Fitter. den link speicherst du dir am besten.
ist auf polnisch, weil die polen sich das "ausgedacht" haben.
einfach maße eingeben und ausrechnen lassen. angezeigt werden alle größensysteme.
da es aber schwer ist, in deutschland außergewöhnliche größen zu bekommen, solltest du dir sowohl die europäische, als auch die UK-größe merken.

besorg dir erstmal einen einzelnen BH um zu probieren, ob die größe wirklich stimmt. denn neben den maßen spielt auch die form der brust eine rolle. aber du kannst dir ziemlich sicher sein, dass die wahre größe nur minimal anders ist. du kannst erstmal in einen laden gehen und einen BH in der größe anprobieren (verkäuferinnen haben leider viel zu oft keine ahnung, also dumme blicke/kommentare besser ignorieren!) . zum probieren muss der BH ja nicht schön sein, es gilt erstmal nur herauszufinden welche größe überhaupt passt.

lass dich nicht entmutigen, wenn der BH nicht auf anhieb passt und auch wenn dir das unterbrustband sehr eng vorkommt: man sollte bei einem neuen BH das band nur auf den äußeren haken schließen können, sonst wird er auch bald wieder am rücken hoch rutschen. man muss sich nur erstmal daran gewöhnen, dass nun das brustband und nicht mehr nur die träger die brust halten.


ich lag übrigens 11 jahre lang 5 größen falsch: das unterbrustband war 2-3 nummern zu groß und das körbchen 2-3 nummern zu klein. und das sah noch lange nicht so verboten aus, wie bei den vielen schlechten bespielen die man im alltag so sieht.

und hier weitere brauchbare links:

meine empfohlenen online-shops:
achtung, hier wird meist paypal oder kreditkarte benötigt, weil bestellung im ausland getätigt wird. währung beachten! versendet wird fix, meist ist die bestellung innerhalb von 4 werktagen da.
man kann auch ware zurück schicken, bleibt aber auf den versandkosten sitzen. die BHs bekommt man aber zur not bei ebay zum gleichen preis wieder verkauft (so zumindest meine erfahrung).


deutsches bra-fitting forum: hier helfen dir experten beim finden des richtigen BHs. du kannst nachlesen ob ein BH größentreu ausfällt, wo es gutscheincodes und vergünstigungen gibt, welche versandhäuser zuverlässig und schnell sind, erfahrungen austauschen.
vorher-nachher-bilder bestaunen.
einfach mal stöbern. es lohnt sich!

und bedenkt bitte: je mehr frauen anfangen die richtigen größen zu kaufen, desto wahrscheinlicher ist es, dass es bald auch in deutschland günstige BHs in den richtigen größen gibt. die hersteller wissen eben leider noch nicht, wie der markt wirklich aussieht.

wenn du fragen oder anregungen zu dem thema hast, hab keine angst zu fragen. ich helf gerne!

Dienstag, 24. November 2009

nudeln mit ziegenkäse und ruccola

eines meiner meistgekochten rezepte. schnell, einfach, günstig und bis jetzt waren immer alle begeistert.

zutaten (4 personen):
500g nudeln
2-3 bund ruccola (wenn es das nur in plastikschalen gibt, dann keine ganze schale)
300g ziegenfrischkäse
200ml sahne
250ml gemüsebrühe
3-4 zehen knoblauch
1 bund frühlingszwiebeln
2 limetten (unbehandelt wär ideal, hab ich aber noch nie bekommen)

ruccola gut waschen, den blattlosen stängel abschneiden und ruccola halbieren (könnte sonst beim essen etwas unangenehm werden). limetten pressen, bei unbehandelten die schale abreiben.
während die nudeln in salzwasser kochen den fein gehackten knoblauch und die frühlingszwiebeln(-ringe) in etwas öl anbraten. mit gemüsebrühe ablöschen und den ziegenfrischkäse bei niedriger hitze schmelzen lassen. sahne unterrühren und den saft (+ ggf die schale) der limetten unterrühren. ab jetzt darf das ganze nicht mehr kochen. (inzwischen sind auch die nudeln fertig)
nudeln und den ruccola untermischen und sofort servieren.

...ihr seht: das ganze dauert insgesamt nur 15 minuten. wer feige ist lässt die limette erstmal weg.

Aubrey Organics

...eine eher teuere naturkosmetik-marke, dafür aber mit sehr gutem ruf. und da mein sensibles häutchen jetzt im winter besonders rumspinnt, bin ich mal wieder auf der suche nach einer gesichtspflege. aber einfach so ins blaue mag man ja keine so teure creme bestellen, also fragte ich lieb per mail nach proben und bekam dieses schöne päckchen zugeschickt. enthalten sind 6 proben, 2 davon aus der reihe für sensible haut und die anderen 4 klingen auch sehr ansprechend. der katalog liegt auch bei. insgesamt ein schickes packet und die gesichtscreme ist mit 10ml (wie alle proben) reichlich genug um ausgiebig getestet zu werden. bis jetzt bin ich sehr begeistert und werd sie mir eventuell zu weihnachten schenken. aber erstmal abwarten was der langzeittest sagt.

Donnerstag, 12. November 2009

meine erste körperbutter




ist gar nicht so schwer. eigentlich nur zusammenbröseln, erwärmen, rühren, in form gießen. fertig.

rezept hab ich mir selbst zusammengefummelt:
15g kakaobutter
40-50g sheabutter
ein paar tropfen vanille duftöl
etwas zimt

duftet superklasse, erinnert ein bisschen an das soft coeur, eigentlich fehlt nur die schokolade...

die miese bildquali ist meiner cam zu verdanken...

Montag, 9. November 2009

herbstmucke

ein wunderschönes lied. und dafür mach ich gern mal ein bisschen werbung...

Freitag, 6. November 2009

wasserhaushalt


eine köstliche neuentdeckung: der winter-kräuter-tee von alnatura. ich trink, seit ich ihn hab, täglich mind. 2 große tassen. ich glaub ohne ihn wär ich längt vertrocknet, denn nach wasser steht mir zur zeit weniger der sinn und früchtetee nervt mich auch irgendwie.
er schmeckt, wie der name schon sagt: eher nach kräutern, vor allem nach roibusch <3, aber auch ein bisschen zimtig-vanillig-winterlich. und das ganz ohne künstliche aromen weil bio!
das ist ein guter ersatz für meinen heißgeliebten fitnesskräuter-tee von ronnefeld, denn ich nach wie vor noch nirgends in der Stadt auftreiben konnte.

zutaten: zitronengras, rooibos, zimt, hibiskus, holunderbeere, ingwer, vanille, sternanis

...abgesehn vom zitronengras hätte ich ihn wahrscheinlich genau so selbst gemischt :D

Mittwoch, 4. November 2009

gar nicht mal so sinnlos

ich bekomme nun fast täglich dawanda-newletter und schau immer nur über die bildchen drüber. heut hab ich was tolles entdeckt: ein tampontäschl!
mensch, sowas brauch ich!
also echt jetzt. ich mein, wer braucht es nicht? wie oft wurde ich schon auf der toilette oder auf partys von verzweifelten leidensgenossinen angesprochen...und konnte zum glück auch stets aushelfen.
mit diesem teil seid ihr der star auf jeder damentoilette, denn das ding ist ja auch ein hingucker.
und man stelle sich die entsetzten blicke von neugierigen männern vor, die beim durchwühlen eurer tasche eine geldbörse vermuten und dann "böse" überrascht werden :D
es gibt auch noch andere verstecke...
also: lieber nikolaus, bitte schenk mir ein tampontäschl!

Donnerstag, 29. Oktober 2009

herbst

gern hätt ich euch die jacke am objekt in gelber herbstlandschaft gezeigt, aber noch hatte ich keine zeit. vielleicht demnächst. dann kommt sie auch besser zur geltung.
schon vor 2 wochen hab ich sie gefunden. es war auch höchste zeit, denn 2 tage später hatten wir winter und meine alte winterjacke ist leider nicht mehr tragbar (sie wär eigentlich letztes jahr schon rausgeflogen, aber da kein passender ersatz gefunden wurde, durfte sie noch etwas bleiben und ich musste oft versuchen die löcher zu kaschieren...)
ich hab mich aber wirklich fast tod gesucht. letztendlich bin ich bei c&a fündig geworden. es war liebe auf den ersten blick. und die ohrenschützer durften auch mit. sind wirklich praktisch, aber man wird in der straßenbahn angeschaut wie ein ufo. blöde menschen. zum glück ist nun doch erstmal wieder herbst und so kann ich mit ohrenschützern und fahrrad, ohne doofe blicke, zur uni fahren.

Montag, 26. Oktober 2009

alien

bin ich eigentlich wirklich der einzige mensch auf der welt, der blaue fingernägel bekommt sobald die temperatur 10°C unterschreitet?
man könnte es als zuverlässie temperaturanzeige verwenden...denn sobald die temp wieder steigt, sind sie wieder ganz normal rosa. innerhalb von SEKUNDEN!

Freitag, 23. Oktober 2009

linsen-kokos-curry


...eine unschlagbare kombination ;-) und sogar vegetarisch! (kann man auch unvegetarisch machen, mit hähnchenbrust...)

rezept (2 personen):

150g rote linsen
150 ml kokoscreme
1 kleine dose ananas (ungezuckert, oder frische ananas)
1 möhre
1 chilischote (wer mag)
1/2 zwiebel
250ml gemüsebrühe
2-3TL curry
schwarzer pfeffer, salz, öl

zwiebel und chilischote würfeln und zusammen mit curry in öl anbraten. mit gemüsebrühe ablöschen und die linsen zufügen, köchel lassen.
währenddessen die möhre in scheiben schneiden und zusammen mit dem schwarzen pfeffer zufügen (den pfeffer nie zuletz zufügen! der soll schließlich sein aroma entfalten können).
nach weiterem köcheln die ananas und kokosmilch zufügen. gegebenenfalls mit salz, curry und pfeffer abschmecken. schmecken lassen.

insgesamt brauchen rote linsen 30-45 min.
andere linsensorten brauchen länger und müssen meistens vorquellen, also plant das mit ein.
um konsistenzproben kommt ihr sowieso nicht herum ;-)

Donnerstag, 15. Oktober 2009

fashions favorite color



h&m hat auch einen youtube-kanal. wusst ich noch nicht.
(dabei steht das in jedem newsletter, unten in der sigantur...)

Sonntag, 11. Oktober 2009

soforthören

endlich hat mal jemand geschnallt wie´s läuft. nämlich soforthoeren.de
da kannste hörbücher kaufen, bezahlen und sofort runterladen.
außerdem, kannste jederzeit, von überall auf deine bibliothek zugreifen und dir die bücher anhören/runterladen.

und weil es herbst wird und der alljährliche herbstanfangsschnupfen nicht weit ist, habe ich mir schonmal vorsorglich Benjamin Blümchen - Otto ist krank gekauft.

keine kirsche

ein zierapfel(chen)

Mittwoch, 7. Oktober 2009

geburtstag mit zwillingen


ich musste das tortenwettbacken gestern kurz unterbrechen, denn ich hab ein zwillingsei erwischt. mein erstes. meine ma hatte sowas auch mal. ob das ein glückbringer ist? sowas wie ein 4-blättriges kleeblatt...also eben ein 2-dottriges ei.
ob es nun mir oder dem geburtstagskind glück bringt?
ob es normale oder siamesische zwillingskücken geworden wären?
oder bringt es nun kein glück, weil ich es kaput gemacht habe?
das ist übrigens eine kleine schwarzwälder-kirsch torte (mit marzipanblume). das torten-rezept war nicht so ganz ausgeklügelt (teig zu trocken, zu wenig fluffig und das finde ich an einer torte schon sehr wichtig), deshalb werd ich es diesmal nicht posten. geschmeckt hat´s trotzdem.

tut mir leid, dass das immer so schlechte fotos sind. aber wenn´s schnell gehn muss pack ich eben nur meine digicam aus und die ist nicht die jüngste....

Mittwoch, 30. September 2009

puddingauflauf banana split


heute wird gekocht. und ich hab schonmal den nachtisch vorbereitet.
das grundrezept ist simpel (pudding und butterkekse schichten). wir hatten das beim letzten kochen schon (und auf unzählingen wg-partys). aber die restbutterkekse und meine schokocookies mussten endlich mal weg. also hab ich abgewandelt:

für eine mittelgroße ikea-glas-auflaufform:

500ml vanillepudding
500ml schokopudding
10-12 butterkekse
3-4 schokocookies
2 bananen

ungeübte oder puddingkochenhasser können den ja auch kaufen, hab ich auch schon gemacht. aber selbst gemacht ist eben einfach viel toller!

vanillepudding (noch warm) in die form schütten. darüber die schokocookies grob zerbröckeln. bananen in scheiben schneiden (wer hat und mag) mit etwas zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden und über die keksbrösel legen. butterkekse drüber und mit dem schokopudding übergießen.
das ganze sollte mind. 1 stunde stehen um abzukühlen, falls der pudding frisch war und damit der keks aufweichen kann.

mitbringsel

am wochenende waren wir in berlin.
ku-damm, konzert, flohmarkt. und zwischendurch essen und schlafen. also es mangelte an nichts. super war´s alles. erstanden habe ich das t-shirt auf dem flomarkt. ku-damm ist dann doch nicht so viel anders als das was es hier gibt und es ist ja monatsende. dafür hab ich im kadewe m.a.c., bobby brown und nars unter die lupe genommen. mac auch nicht anders als hier. aber das andere gibt´s hier nicht. oder hab ich es nur übersehn? jedenfalls krass, was es für lidschattenfarben gibt. wer soll das bitte wann tragen?
aber egal. sieht gut aus.
auch wenn ich eine kleine panikattacke hatte als ich den blauen glitzerlidschatten gefingert hab. der hatte die krasseste farbabgabe, die ich je erlebt hab. mein handrücken war blau, meine finger waren blau. und ich war halb verzweifelt, aber die nette (nars?)-tante hat mir direkt ein kosmetiktuch gegeben und die welt war wieder in ordnung. :D

das konzert war gut. chimaira hätten aber meiner meinung nach auch alleine spielen können. die erste band (daath waren das glaub ich) hatten wir verpasst. und die andern 2 klangen, zumindest wenn man sie nicht kennt, zu einheitsbreiig.

Freitag, 25. September 2009

reine frauensache

letztens beim arztbesuch. ich kam an und das wartezimmer war schon recht voll, obwohl die praxis erst in 5 minuten öffnen sollte. nunja, wir saßen alle so da im wartezimmer und haben ins nix gestarrt/zeitungen gelesen...und nebenbei läuft das radio andré und die morgenmädels oder so. und eigentlich hat, glaube ich, niemand bewusst radio gehört aber dann fiel der eine satz
"wissenschaftler haben herausgefunden, dass frauen mit dicken oberschenkeln länger leben als frauen mit dünnen oberschenkeln"
ich blicke auf, die frau mir gegenüber auch und wir mussten sofort loslachen. das ganze wartezimmer hat gelacht. wir konnten gar nicht mehr aufhören.
irgendwie dachten wir wahrscheinlich alle das gleiche.

one day my oberschenkel saved my life....

Mittwoch, 23. September 2009

filmvorlieben und nichtlieben

da meine antwort auf die frage, was ich mag und was nicht, ziemlich lang zu werden scheint, hier mal eine übersicht

ich mag:
-tim burton (habe ne stolze sammlung, wenn auch noch nicht ganz vollständig)
-johnny depp <3, christian bale, alan rickman, jürgen vogel
-rob zombie (haus der 1000 leichen)
-jack black (school of rock, pick of destiny,...)
-düster, horror, thriller (sleepy hollow, from hell,...)
-traurig, nachdenklich (der fremde sohn, das streben nach glück,...)
-adventure, fantasie (harry potter, herr der ringe,...)
-nbc, coraline, corpse bride,...
-bram stokers dracula, interview mit einem vampir
außerdem hat mir gefallen: public enemy (1. und 2. teil), public enemies,
happy go lucky, der vorleser

mag nicht/weniger:
-teeny-schnulzen wie dirty dancing
-monty python
-star wars
-mario barth und viele andere deutsche komiker

was ich noch sehen will:
-candy
-the libertine
(gibt´s leider beide nicht in der videothek....)

vorfreude

1.
2.
3.
...leider alle erst 2010 im kino.

ich hoffe dass ich nicht bis nächstes jahr warten muss, um wieder ins kino zu gehen.
habe auch schon enttäuscht feststellen müssen, dass es diese saison kein theaterstück gibt, dass mich interessiert. dabei wär ich sooooo gern mal wieder ins theater gegangen. :(
ich weiß garnicht wie man den winter ohne theater und kino überstehen soll...???
habt ihr filmtips? vielleicht sogar schon was für oktober?

Montag, 21. September 2009

2,8kg kampfgewicht


...bringt der kürbis auf die waage.
da wir für die kürbissuppe nur 0,5kg benötigen, frage ich mich nun, was man außerdem noch (essbares) daraus machen kann.
süßspeisen wurden vom herrn k. abgelehnt.
aber irgendwie findet man sonst nur suppenrezepte....

Donnerstag, 17. September 2009

wo ist mein mojo?


schon eeewig wollte ich mal die kanarische mojo-sauce nachbauen. heut hab ich´s geschafft. und noch viel mehr.

hähnchenbrust mit runzelkartoffeln und mojo

4 personen

1kg kleine kartoffeln
4 hähnchenbrüste
1 grüne paprika
5 zehen knoblauch (oder mehr)
3 bund petersilie
2tl salz
2tl frisch gemahlener pfeffer
1tl thymian (getrocknet)
100ml olivenöl
50ml weißweinessig
3 tomaten
etwas wein (ich hatte nur roten da, würde aber eher weißwein empfehlen)

1.mojo verde
paprika, petersilie und knoblauch etwas zerkleinern und zusammen mit dem olivenöl, essig, je 2 tl salz und pfeffer sowie 1tl thymian in eine schüssel geben und mit dem pürrierstab solange mixen, bis es eine sämige konsistenz ergibt. im kühlschrank (abgedeckt) ziehen lassen.

2.hähnchenbrust
salzen, pfeffern und in einen bräter legen. mit etwas öl und 5-6EL (weiß)wein beträufeln, etwas thymian drüber streuen. die tomaten vierteln und um die hähnchebrüste verteilen. zugedeckt 45min bei 180° (umluft) garen.

3. runzelkartoffeln
1-1,5l wasser mit viiiiiiiiiel salz (ich hatte ne halbe packung, das war etwas wenig! im netz fand ich was von 200g auf 1 kg kartoffeln) zum kochen bringen, die (ungeschälten, gut geputzen) kartofeln zufügen und 15-20 min kochen lassen. das wasser abgießen, den topf wieder auf die herdplatte stellen. das salz muss nun auskristallisieren. dabei muss man den topf immer mal schütteln damit alle kartoffeln mal unten liegen und ´ne kruste bekommen.
die kartoffeln sollten eine sichtbare salzhülle haben!

also ihr seht: wirklich einfach. wenn man die reihenfolge einhält kommt man gar nicht in stress ;)

wir haben außerdem noch bohnen dazu gegessen, also eine gemüsebeilage kann, muss aber nicht sein.
die mojo kann man auch als dipp oder zu gebratenem gemüse essen, wirklich sehr lecker. aber nix für knobifeinde...

frei gelassen

nachdem ich nun schon bald ein halbes jahr auf dem laufband trainiert habe, hab ich mich heut das erste mal ins freie getraut. nicht weit, vielleicht 3km, bin ich gelaufen. ist wirklich irgendwie schöner und einfacher als auf dem laufband. ich muss weniger pausen machen. am ende meiner joggingrunde bin ich an ehemaligen kleingärten, also gärten ohne zaun, also eigentlich frei stehenden apfelbäumen angekommen und dort hab ich mich bedient (wobei ich mehrfach gebrennesselt wurde...). die ausbeute ist klein, aber zum probieren reicht´s. ich hab nämlich eigentlich ne apfelallergie oder sowas. zumindest vertrage ich die gekauften sorten (auch bio) nicht. aber einige sorten aus dem garten kann ich ohne probleme essen. ich hoffe die gehören auch dazu.

Dienstag, 15. September 2009

gewinne gewinne gewinne!


grad hat´s geklingelt und da schallte mir wieder der freundliche postman an der gegensprechanlage entgegen "nu, ä päckl!" (ja, ein päckchen!)
jubel jubel freu freu jubel jubel freu freu jubel jubel freu freu jubel jubel freu...
und ich hatte es schon richtig geahnt: es war ausnahmsweise mal nicht für herr k., sondern für mich. mein gewinn!
von katys gewinnspiel
leider war der akku meiner cam leer, deshalb sind die bilder nicht die besten.
drin ist:
- Hazelnut Cookies von Crabter & Evelyn
- Yankee Candle Canary Island Banana
- Olivias Badeseife mit Olivenöl Sunshine
- Probe Gesichtsfeuchtigkeitscreme Aubrey Organics
- Bathed & Infused Body Mist Black Forest Cake
-Basic Concept Shimmer Dust Nr. 2
- Essence Multi Dimension Nagellack 42 Dress To Party
- 2 Zoeva Lidschattenpinsel

ich hoffe, ich hab nix vergessen. vielen vielen vielen dank, liebe katy! du scheinst ja fleißig rumgestöbert zu haben. hast genau meinen geschmack getroffen, ist ja fast wie´s wichteln :D

jetzt will ich auch ein gewinnspiel machen. aber ich glaub da muss ich erstmal abwarten bis ich mehr leser habe, sonst ist es ja garnicht spannend...

sweet dreams

Montag, 14. September 2009

ballrog boogie

ich habe mich in neue musik verliebt! sie ist perfekt.
wer nightwish, Coppelius und jazz mag wird sie lieben!
Diablo Swing Orchestra!
und jetzt kommt das beste an der sache: man kann das album kostenlos herunterladen und wenn man will etwas spenden.
so hab ich die gefunden. mir wurde mein muckevorrat zu knapp und da dachte ich, ich schau mal was man dort so findet. kostet ja nix.
wirklich toll, abwechslungsreich, außergewöhnlich. ich finde es ist genau das richtige für den herbst. ein bisschen düster, aber trotzden noch genug gute laune. aber dadurch natürlich reine geschmackssache...
lieblingslied: ballrog boogie

Sonntag, 13. September 2009

goethe!

am freitag wollten wir eigentlich zum fokus festival. aber vor ort wirkte das dann doch nicht so prickelnd, also haben wir uns entschieden doch lieber in görlitz was trinken zu gehn.
auf dem weg zur bar unseres vertrauens (arcantus), die leider sehr stark abgebaut hat was personal, auswahl und qualität betrifft standen wir aufeinmal mitten in einer filmkulisse.
der gesamte untermarkt war mit erde zugeschüttet, ein paar kulissenteile standen rum...
irgendwie wirkten sogar die originale älter. kann aber auch daran liegen, dass man es sich sonst nie so genau anschaut.
als wir am ende der erde angekommen waren haben wir auch endlich ne antwort auf die frage, was denn da gedreht wird, gefunden: GOETHE! mit moritz bleibtreu und so.
den muss ich gucken, bin gespannt ob ich die kulisse wiedererkenne oder ob ich, wie in den anderen filmen, die in görlitz gedreht wurden, wieder nix finde...

Mittwoch, 9. September 2009

benefited


habe mich am benefit counter schminken lassen, war schön. der lidschatten hat ne tolle farbe...passt gut zu meiner wand, oder?
aber insgesamt ist es mir zu viel im gesicht. zu viel make-up. wenn man nah ran geht sieht es komisch aus. dafür, dass das zeug so teuer ist, bin ich enttäuscht. der concealer scheint aber gut zu sein.
der lipgloss fühlt sich komisch an auf den lippen. da ist mein alverde-gloss besser, der klebt nicht so.
rouge ist auch komisch. irgendwie seh ich so verhungert aus damit. deshalb gibt es kein komplettgesichtfoto. (das rouge wurde außerdem unsymmetrisch aufgetragen....der lidschatten schlecht verblendet, wie man gut auf dem foto erkennen kann)
im dm spiegel hab ich mir gut gefallen damit, aber im badezimmer dann nicht mehr so.
wenn man aber bedenkt, dass es nur zur demonstration der produkte war und dass es wirklich schnell ging, kann man schon mit dem ergebnis zufrieden sein.
und die lidschattenfarbe ist wirklich ein traum!
sorry für die sturmfrisur...ich hatte das nicht geplant.

lieblingsrezept

mein wohl meistgekochtes rezept ist der schafskäseauflauf. das rezept hab ich von chefkoch.de, aber ich hab´s ein ganzes stück abgewandelt, so dass es günstiger und auch massenkompatibler ist (viele essen keinen schafskäse...deshalb hab ich den zur hälfe durch feta oder z.t. ganz durch feta ersetzt).

für 4 personen:

1x schafskäse
1x feta
100g reibekäse oder parmesan
2 tomaten
1 große zwiebel
2 stängel basilikum
2-3 zehen knoblauch
olivenöl (alternativ knoblauchöl)
pfeffer (der käse ist salzig genug, deshalb kann auf salz verzichtet werden)

aus olivenöl, knobi (am besten gepresst, ansonsten würfeln), hälfte des basilikum und pfeffer ein dressig herstellen und ca. 1 stunde im kühlschrank ziehen lassen (der duft ist der hammer!).
den schafskäse+feta würfeln und in eine auflaufform geben. das dressing drüber geben und einmal gut durchmischen.
zwiebeln in ringe schneiden und auf den schafskäse legen. die restlichen basilikumblätter grob hacken und über die zwiebeln und darüber in scheiben geschnittene tomaten. zum schluss den reibekäse (ich nehm meistens emmentaler) drüber und das ganze für 20-25 min bei 170°C (umluft) in den ofen.

dazu chiabatta und/oder bifteki.
kommt auf partys super an, es war noch nie was übrig, selbst als ich ein ganzes blech davon gemacht habe ;)

Dienstag, 8. September 2009

tag tag tag

ui, trotzdem ich mich heut schon ganz dolle eingehauen und geschnitten habe scheint doch ein guter tag zu sein. ich habe was gewonnen und ich wurde zum ersten mal getagt :-)

los geht´s:

1) machst du lieber strandurlaub oder favorisierst du städtereisen?
eindeutig städtereisen. standurlaub mach ich immer nur einen tag lang, dann brauch ich dringend abwechslung.

2) schaust du gerne serien, und wenn ja, welche magst du besonders?
jaaaaa! wo soll ich anfangen? sex and the city, desperate housewifes, big bang theorie, the it crowd, the simpsons ....ohne fernseher macht sich das aber leider bissl schlecht. ich hoffe noch darauf mal eine videothek zu finden, die auch serien anbietet.

3) welche sind deine 3 lieblingsbücher?
puhhhhh
-mordmethoden von mark benecke (dafür dass es ziemlich dick ist hatte ich es schnell durch gelesen)
-pipi langstrumpf
-harry potter
(sind zwar beides eher reihen als einzelne bücher, aber ich lese leider viel zu wenig als dass ich mich auf irgendwas spezialisieren könnte...)


4) hast du einen laptop oder einen richtigen pc?
laptop

5) fährst du gerne auto bzw hast du ein eigenes auto?
ja und ja, einen roten alfa romeo, ich nutz den aber nur wenn ich in die heimat fahr.

6) ernährst du dich gesund?
nennen wir es ausgewogen ;)

7) kochst du gerne? wenn ja, verrate mir dein lieblingsrezept?
uuuuuunendlich gerne! mein lieblingsrezept ist schafskäseauflauf (rezept bekommt mal einen eigenen blog-eintrag)

8) liest du gerne zeitschriften? welche?
keine spezielle. wenn´s mich mal überkommt kauf ich, was gerade interessant klingt. das kann ne vogue sein, aber auch mal ne geo

9) kannst du gut lernen?...oder prokrastinierst du lieber? :D
ich hasse lernen. ich hab aber inzwischen raus wie ich´s machen muss um möglichst viel zu behalten: alles zusammenfassen, durchlesen, nochmal zusammenfassen (je nachdem wieviel zeit ich habe) und dann nochmal alles durchlesen (nicht die zusammenfasung)

10) was machst du beruflich?/studierst du?
ich studiere geoinformation und vermessung
und: ja, vermessung ist das mit den "blitzern" und den warnwesten am straßenrand und eigentlich noch viel mehr.

desperate housewife die 2.


nachdem ich ein neues giro-konto eröffnet, bewerbungen geschrieben, eingekauft und staub gesaugt hatte plagte mich die wieder langeweile. aber da die küche nun schon gestrichen ist, muss ich mich meiner alten leidenschaft, des backens, hingeben.
wir hatten vom obstsalat noch eine fast volle packung johannisbeeren übrig und weil auf meinem muffins-backbuch ein verführerisch lecker aussehendes johannisbeermuffinsbild zu sehen ist, brauchte ich auch nicht lange um eine verwendung für die dinger zu finden.
nach 10 min des durch das buch blätterns musste ich feststellen, dass da zwar außen johannisbeermuffins zu sehen sind, jedoch das rezept fehlt. kein wunder dass das auf 3,-€ reduziert war. sauerei!
zum glück hat der liebe gott den menschen das internet erfinden lassen.
chefkoch.de - die rettung! wie immer.
ich habe braunen zucker durch normalen ersetzt und weil ich zu wenig joghurt hatte mit milch aufgefüllt. jammi.
ich war ja schon länger auf der suche nach dem perfekten muffin-grundrezept (selbst die aus meinem buch wurden nie fluffig genug) und nun hab ich´s gefunden.

ich glaub ich sollte einfach keine kochbücher mehr kaufen. ich habe nur geschätze 10 mal nach kochbuch, aber schon locker 50 mal nach chefkoch gekocht (hab sogar schon selbst rezepte veröffentlich und rezeptfotos hochgeladen). abgesehn davon dass ich inzwischen sowieso nurnoch selten rezepte brauche und eher frei schnauze dinge zusammenrühre, die dann auch schmecken.
aber kennt ihr das? ein leckeres bild auf dem kochbuch, man blättert durch..."oh diese schokotorte/diese nudelpfanne/diese suppe...sieht zuuuuuu lecker aus! die MUSS ich backen/kochen! ich BRAUCHE dieses buch!"
wenn man dann nachkochen will steht man meistens vor einer einkaufsliste die einen quer durch die stadt schickt. darauf hat man dann doch keine lust und kocht dann lieber was anderes.

Montag, 7. September 2009

ja, ich habe einen schuhtick



diesmal brauchte ich sie wirklich! üüüüüübelst! also zumindest die turnschuhe...
aber die andern hab ich schon eeeeeewig gesucht. ehrlich!
ich freu mich schon auf´s ausführen der feinen. sie fühlen sich so gut an, laufen sich klasse. die andern fühlen sich wohl an meinen füßen, aber meine füße noch nicht so ganz in ihnen. das wird noch.

Sonntag, 6. September 2009

schokoholiker


ich wollte nun schon seit einer ewigkeit mal meine eigenen cookies backen. ich liebe ja diese tripple-choc-cookies aus dem mc café und auch diese dinger aus dem subway. und die, die man im aldi kaufen kann, sind auch nicht übel. es war also wirklich mal höchste zeit und dafür, dass es mein erster versuch war, sind die auch garnicht übel.

rezept:

125ml öl
175g zucker
1 ei
1TL backpulver
1/2 TL natron
125g mehl
1pck schokopuddingpulver
75g kakao
75g gehackte mandeln
100g zartbitterschokolade (zerkleinert)

öl, ei und zucker mit dem handrührgerät cremig schlagen. die restlichen trockenen zutaten mischen und unter die ölmasse rühren und zuletzt die mandeln und schokostücke unterrühren.
dann 9-12 esslöffelgroße portionen aufs backblech (je nach blechgröße eben) geben. und 8-10 min backen.
über die temperatur bin ich mir noch nicht sicher. in dem rezept das ich zur grundlage hab stand 190°C. da wir aber nur umluft haben war das eindeutig zu viel und so sind die cookies etwas zu braun geraten. also bei umluft sind wahrscheinlich 160-170°C angebracht. auch mit der backzeit hatte ich so meine probleme. die cookies sind nämlich im heißen zustand noch weich, werden aber beim auskühlen fest. dadurch dass sie so dunkel sind sieht man ganz schlecht wenn sie verbrennen. außerdem war es etwas zu viel kakao für meinen geschmack. der liebste findet sie so aber klasse. also probiert es ruhig mal aus.
mein nächster versuch wird neben der zartbitterschoki auch noch weiße schoki enthalten ;)

dem tod von der schippe gesprungen


also ganz ursprünglich bestand der plan darin, dass die männer klettern und ich es mir in der hängematte gemütlich mache und mir von unten ihre hintern angucke. oder so. man hätte auch ein gutes buch lesen können. oder schlafen....
das wetter hat uns aber einen strick durch die rechnung gemacht. da sich so´ne sehnsucht nach der sächsischen schweiz nicht bändigen lässt, wollten die herren eben mal wenigstens wandern und sich die felsen mal anschauen (für routenplanung am felsen wurden noch keine navis erfunden). das klingt harmlos also hab ich mich angeschlossen.
also wandern wir und stellen uns vor felsen und gucken hoch und die männer klettern ein bisschen unten rum. und dann wieder wandern. und dann kommen wir an ein schild, auf dem steht irgendwas von hölle und schwierig. und man denkt, dass so erfahrene kletterer und wanderer wissen was sie mit einer anfängerin und angsthäsin wie mir tun. und vertraut denen einfach mal.
also diese "wilde hölle", die ging ja noch, auch wenn ich da schon angst hatte. aber was dann folgte war wirklich nimmer schön.
wer hoch will muss ja auch irgendwie wieder runter kommen und mir war garnicht bewusst wie weit oben wir eigentlich waren. der ausblick zwischendurch war wirklich traumhaft. aber als es dann runter ging fand ich das absolut nebensächlich und garnicht mehr schön. die ganze zeit steiler felsen und wenig platz unter den füßen und auf anderen seite ging es auch ziemlich steil runter.
ich habe eigentlich keine höhenangst, wenn ich weiß dass ich geländern oder technik oder mir selbst vertrauen kann. nur das nötige selbstvertrauen fehlte.
und mit jedem abschnitt des weges diskutierte mein köpflein erneut: "ich will nicht weiter" "aber zurück ist auch nicht besser" "aber ich will nicht" "aber ich muss"...und irgendwie wollte es kein ende nehmen.
der liebste hat mich ja zum glück unterstützt und geholfen. und der uwe (siehe foto), der uns das ganze eingebrockt hatte, hat ganz viele böse blicke geerntet und versucht sich mit "ich hatte den weg garnicht so schlimm in erinnerung" rauszureden.
unten angekommen haben wir dann das schild entdeckt. ich übersetze mal:
Zwillingsstiege (Aha)
Nur für Geübte (bin ich nicht)
Sebstsicherung (hatten wir nicht)
Begehung nur im Aufstieg (upsssss.....)

beim stöbern im netz habe ich dann noch dieses foto dazu gefunden. und diesen artikel.
merke: traue keinem kletterer.

Sonntag, 30. August 2009

froschkönig



nein, dies ist nicht mein beitrag für liliths märchen-contest ;)
die 2 knuffigen hüpfer leben im garten meiner eltern und haben mir im frühling die nacht zum tag gemacht. man glaubt es kaum, was die kleinen dinger für einen lärm veranstalten können.
der eine tarnt sich wirklich gut aber der andere hat das prinzip noch nicht so richtig verstanden. der saß bei meiner ankuft nämlich im roten schlitzahorn. zwar ein wunderbarer komplementärkontrast, aber nicht gerade überlebenssichernd.
wer also noch auf der suche nach einem eher exzentrischen prinzen ist, kann gern mal vorbei kommen!
für das zurückhaltendere exemplar sollte man gute augen mitbringen. außerdem fährt er voll auf katzenminze ab.
(ps: zum vergrößern die bilder anklicken!)

Dienstag, 25. August 2009

fertig!



gestern hatte das warten ein ende: meine erste tomate konnte geerntet werden.
beim pflücken sprang mir die andere orangene minitomate auch entgegen, also wurden beide zu tomatensalat verarbeitet. lecker. und gesund. und ohne ausschlag.
die paprika lässt noch auf sich warten. die hatte mich zu sehr vermisst als ich im urlaub war und davon muss sie sich nun erstmal erholen.

Samstag, 22. August 2009

cantus buranus

der liebste hatte 2 freikarten gewonnen und so konnten wir uns das spektakel live ansehen. wirklich schön. aber langatmig. es ist von vorteil wenn man´s vorher schonmal angehört hat.
der sound war jedenfalls klasse und ich wurde einige male von gänsehaut heimgesucht.
die kostüme waren auch der hammer und die kulisse sowieso.
schade, dass die filmnächte sonntag schon zu ende gehn.

Mittwoch, 19. August 2009

pinstripe


am wochenende hatte ich eine lustige begegnung mit einer schlammpfütze. ergebnis: meine schuhe und jeans wurden geschlammmasket. ich hab dann versucht es in einer wasserpfütze einigermaßen auszuwaschen. dann wurde alles in der sonne vorgetrocknet (siehe handyfoto), einigermaßen ausgebürstet und von schwiemu in spe gewaschen.
wie es dazu kam bleibt den insidern vorbehalten :P
hose sowie schuhe sind wieder wohl auf.

Dienstag, 18. August 2009

verzweifelte hausfrau die erste

ferien sind stinkend langweilig wenn der mann im hause arbeiten muss.
deshalb habe ich es gestern endlich geschafft die küche zu streichen. leider ist es fleckig geworden. aber vielleicht stört es mich mit der zeit weniger. ich habe irgendwie keine lust, da zum 3. mal drüber zu pinseln.
vorherbild zum vergleich. für´s erste bin ich zufrieden.
außerdem haben wir uns coraline (die seite ist wirklich einen besuch wert) angeschaut. natürlich in 3d, wie auch sonst?!? es lohnt sich. aber das war ja klar. ich brauch den dann unbedingt auf dvd. und eigentlich brauch ich dann auch mein eigenes mini 3-d-kino. üüüüüüüübelst!

Montag, 17. August 2009

...denn so ein alter harung

mein mittag bestand heut aus vitalbrot und tomatenfisch. und wie ich so vor mich hin mampfte, kam mir doch aus den unendlichen abgründen meines hirns ein vergessen geglauber ohrwurm wieder ein.
Das Harung-Lied
nun werd ich´s nimmer los!
zur hülf!

Freitag, 14. August 2009

präsent vom liebsten




ist sie nicht wunderschön? es war gar nicht so einfach eine auszusuchen, denn irgendwie waren alle toll! die farbe auf dem letzten bild kommt dem original am nächsten.
wie haben sie ganz exklusiv, direkt bei der schöpferin gekauft.
wer neidisch ist kann hier klicken.

Donnerstag, 13. August 2009

ode an die shampoobar

seit 2 wochen habe ich nun ein festes shampoo in gebrauch. wirklich ne geniale erfindung. macht saubere haare und ist total einfach in der handhabung. sollte man wirklich unbedingt mal probieren! (vielleicht bekommt man auf anfrage im laden auch mal ne probe)
handhabung: das ist wie ne handseife. man kann sie entweder ganz leicht über die haare rubbeln und dann den schaum einmassieren oder man schäumt es in der hand auf und gibt den schaum dann in die haare.
und außerdem nimmt sone seife viel weniger platz weg als eine flasche.

Dienstag, 11. August 2009

rügen


ist nur ein handyfoto aber toll war´s!

Freitag, 31. Juli 2009

i am batman!


mein erstes selbst gemaltes t-shirt (bzw mit selbstgebastelter schalbone...)
ich glaube weitere werden folgen :D

Donnerstag, 30. Juli 2009

man on wire


den und 2 sternschnuppen habe ich gestern bei den filmnächten am elbufer gesehn. schön war´s!

Samstag, 25. Juli 2009

you can leave your head on!

das war ja ne überaschung als gestern aufeinmal ein stripper vor uns stand. ein großer mann mit matrixmantel, kopftuch und sonnenbrille. der war nicht für uns, sondern für den junggesellinnenabschied im nebenraum. aber bei uns hat er gewartet. als wir riefen "guck mal, ein stripper!", kam er rüber und hat meine freundin unter seinen mantel genommen. die war natürlich wenig begeistert und froh als die musik losging und er im nebenraum verschwand.
kopftuchmänner sind irgendwie unschön.
ich bin alkfrei geblieben und habe einen ipanema und einen frozen himbeere getrunken.

Freitag, 24. Juli 2009

zum wohl!

gestern haben wir zu viert in der pinta die letzte prüfung gefeiert. jeder hat 3 cocktails probiert, alle haben geschmeckt. preise sind durchschnittlich, die auswahl ist riesig, so dass man wirklich ewig sucht, wenn man nicht vorher schon ein ziel vor augen hat.
ich habe keinen kater, also ist das auch wirklich gutes zeug, was die einem da untermischen!
heut geh ich nochmal trinken. diesmal in der heimat (schreckliche website).
PROST!

Dienstag, 21. Juli 2009

ziel vor augen!




ich hatte ja am freitag geburtstag. viel gab´s noch nicht, weil die familie far away ist. das geschenk vom liebsten braucht noch zeit, bekommt aber sowieso einen extra blog-eintrag.
aber dank meiner schwesti, habe ich nun ein neues pflänzchen zu betreuen.
bromelie heißt´s und ist leider nur eine 1-jährige pflanze bzw. blüht es nur einmal und dann stirbt´s. mit etwas glück bekommt sie aber babys (und ich hab schon eins entdeckt!), aus denen man neue züchten kann.
na wenn das nicht ´ne herausforderung ist!

ich habe ja schon fast erfolgreich meine palme vermehrt, aber das palmen-baby muckert grad etwas unglücklich im topf vor sich hin. (ist erst seit einer woche in der erde, es scheint ihm im wasser besser gefallen zu haben)

außerdem überlege ich wieder topf-gewürze zu züchten. früher hatte ich die auf meinem wg-balkon stehen, aber nun ohne balkon hab ich das erstmal gelassen. ob man damit auch jetzt anfangen kann? auf den samen steht ja märz, aber wenn´s nur für drinnen ist?

Sonntag, 19. Juli 2009

...Erster!

...ich fange mal klein an. dies ist also mein erster blogeintrag!
ich muss eigentlich lernen. und das werd ich gleich wieder tun. noch ne stunde, dann geht´s ins bett.