Mittwoch, 30. September 2009

puddingauflauf banana split


heute wird gekocht. und ich hab schonmal den nachtisch vorbereitet.
das grundrezept ist simpel (pudding und butterkekse schichten). wir hatten das beim letzten kochen schon (und auf unzählingen wg-partys). aber die restbutterkekse und meine schokocookies mussten endlich mal weg. also hab ich abgewandelt:

für eine mittelgroße ikea-glas-auflaufform:

500ml vanillepudding
500ml schokopudding
10-12 butterkekse
3-4 schokocookies
2 bananen

ungeübte oder puddingkochenhasser können den ja auch kaufen, hab ich auch schon gemacht. aber selbst gemacht ist eben einfach viel toller!

vanillepudding (noch warm) in die form schütten. darüber die schokocookies grob zerbröckeln. bananen in scheiben schneiden (wer hat und mag) mit etwas zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden und über die keksbrösel legen. butterkekse drüber und mit dem schokopudding übergießen.
das ganze sollte mind. 1 stunde stehen um abzukühlen, falls der pudding frisch war und damit der keks aufweichen kann.

1 Kommentar:

  1. das MUSS ich unbedingt machen!! ich liebe alles mit pudding...mhhh :)

    AntwortenLöschen