Donnerstag, 17. September 2009

wo ist mein mojo?


schon eeewig wollte ich mal die kanarische mojo-sauce nachbauen. heut hab ich´s geschafft. und noch viel mehr.

hähnchenbrust mit runzelkartoffeln und mojo

4 personen

1kg kleine kartoffeln
4 hähnchenbrüste
1 grüne paprika
5 zehen knoblauch (oder mehr)
3 bund petersilie
2tl salz
2tl frisch gemahlener pfeffer
1tl thymian (getrocknet)
100ml olivenöl
50ml weißweinessig
3 tomaten
etwas wein (ich hatte nur roten da, würde aber eher weißwein empfehlen)

1.mojo verde
paprika, petersilie und knoblauch etwas zerkleinern und zusammen mit dem olivenöl, essig, je 2 tl salz und pfeffer sowie 1tl thymian in eine schüssel geben und mit dem pürrierstab solange mixen, bis es eine sämige konsistenz ergibt. im kühlschrank (abgedeckt) ziehen lassen.

2.hähnchenbrust
salzen, pfeffern und in einen bräter legen. mit etwas öl und 5-6EL (weiß)wein beträufeln, etwas thymian drüber streuen. die tomaten vierteln und um die hähnchebrüste verteilen. zugedeckt 45min bei 180° (umluft) garen.

3. runzelkartoffeln
1-1,5l wasser mit viiiiiiiiiel salz (ich hatte ne halbe packung, das war etwas wenig! im netz fand ich was von 200g auf 1 kg kartoffeln) zum kochen bringen, die (ungeschälten, gut geputzen) kartofeln zufügen und 15-20 min kochen lassen. das wasser abgießen, den topf wieder auf die herdplatte stellen. das salz muss nun auskristallisieren. dabei muss man den topf immer mal schütteln damit alle kartoffeln mal unten liegen und ´ne kruste bekommen.
die kartoffeln sollten eine sichtbare salzhülle haben!

also ihr seht: wirklich einfach. wenn man die reihenfolge einhält kommt man gar nicht in stress ;)

wir haben außerdem noch bohnen dazu gegessen, also eine gemüsebeilage kann, muss aber nicht sein.
die mojo kann man auch als dipp oder zu gebratenem gemüse essen, wirklich sehr lecker. aber nix für knobifeinde...

1 Kommentar:

  1. Sieht ganz fantastisch aus. :) Mojo hab ich noch nie gemacht. Die/das Rote soll ja aich so lcker sein.

    Ich habe übrigens eine Verlosung gestartet und würde mich sehr freuen, wenn du mit machst. Kannst ja mal schauen gehen, es gibt ein paar nette Sachen zu gewinnen. :)

    http://schminkmaedchen.blogspot.com/2009/09/schminkmadchens-groer-contest-die.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen