Mittwoch, 10. Februar 2010

lippenbutter

wenn schon nicht auf´s brot, dann doch wenigstens auf die lippen :D
ich kam heut bei meiner mittäglichen nahrungsbeschaffungsmaßnahme nicht umhin mal einen blick in den dm zu werfen. ich kann ja nichts dafür, ich komm da nunmal dran vorbei und welche frau würde dann nicht wenigstens einen kleinen umweg wagen?!? meine umwege dauern dann immer länger, als der eigentliche einkauf.
aber diesmal hatte ich einen grund. ich wusste nämlich, dass alverde ne lippen-LE rausgebracht hat bzw. rausbringt, bei den temperaturen auch wirklich notwendig. und ich hatte glück: ein voller aufsteller. freie glosswahl!
sieht alles toll aus, riecht umwerfend lecker nach vanille, schoki oder caramell.
wie man auf den bildern sieht hab ich die lippenbutter sweet caramel mitgenommen (neben neuem müsli, reismilch und einem eiweißfreien, herzhaften brotaufstrich... mir fiel nämlich im dm dann ein, dass ich das ja sowieso kaufen wollte).
so ganz umsonst war der umweg also nicht.
auf den lippen sieht man von dem zeug nichts, außer einem leichten glanz. vom tragegefühl her kommt das zeug dem normalen alverde lippenpflegestift sehr nahe, nur dass es eben viel viel besser riecht. der lippenpflegestift ist ja schon länger einer meiner treuen handtaschenbegleiter ;).
aber so´n süßes, rundes lippenbutterdöschen macht da doch mehr her als das gelbe rausdrehding.
und meinen lippen geht´s jetzt wieder gut.
die tubenglosse gefallen mir übrigens farblich überhaupt nicht. haben alle so goldenen glitzer. igittigitt...
eventuell hüpft das nächste mal, falls dann noch vorhanden, noch die weiße lippenbutter (weiße schoki geschmack) in den einkaufskorb...

1 Kommentar:

  1. ja, du solltest dir die weisse-schokolade-lippenbutter holen!!! gogogo, linnie! :D

    AntwortenLöschen