Donnerstag, 7. Oktober 2010

schnappatmungen und must-haves im herbst



gestern war ich mit dem herrn k. im kino. <3
geschaut haben wir eat, pray, love. das war auch mal schön, so´n frauenfilm. vor allem der teil in italien! sowas schau ich ja sonst nur mal mit der frau s., die sich aber leider für ein halbes jahr verkrümelt hat.
dazu muss ich aber erwähnen, dass der herr k. sich ganz freiwillig für den film gemeldet hat. ich musste weder fragen, noch betteln ;)
er konnte ja nicht ahnen, dass ich spontan den entschluss fassen könnte vorher noch im lush mein geburtstagsgeschenk abzuholen (endlich!).
außerdem beginnt ja jetzt wieder die BADEWANNENSAISON!
das hatten wir diese woche sowieso schon 2 mal ausgiebig zelebriert. also ließ ich mich im herrlich duftenden lush auch gleich zum kauf 2er weiterer badebomben verführen. süß und warm, winterlich duftend. der herr k. wirkte schon etwas blass und leicht genervt.
noch genervter, als wir uns in der schlange an der kasse anstellten. während ich dort weiter an ausliegenden seifenstücken, lippenbuttern und handcremes schnupperte, verdrehte er (der ohnmachte nahe) die augen.
und endlich, als wir dann, nach schier endlos erscheinenden 15 minuten, den laden wieder verließen, außenluft! ein tiefer atemzug......urgs. kippe. dumme, weißstieflige tusse.
da atme ich doch lieber die lushluft ein. :P

mir drängt sich nur die frage auf, warum das so ist. warum finden so viele frauen die lushluft so betörend (ich schwöre, nach längeren lush-aufenthalten bin ich fast ein bissl high...), während die herren der schöpfung in 100m sicherheitsabstand neben dem geschäft warten oder tapfer die luft anhalten?

nach dem film haben wir uns zu einem spontanen minischaufensterbummel entschlossen. es wird ja noch ein winterparka für den herren gesucht. leider nicht gefunden. dafür aber das must-have der saison entdeckt. 3-tage-bart.

1 Kommentar: