Montag, 7. November 2011

petersilienwurzelsuppe

Ich lebe noch und habe jetzt ein Wöchelchen Urlaub und Zeit und Lust hier mal wieder etwas mehr sehen zu lassen.

Gestern haben wir Petersilienwurzelsuppe ausprobiert, weil man an dem Ding ja nicht mehr vorbei kommt. Zumindest nicht, wenn man sich für´s Kochen interessiert.

Petersilienwurzelsuppe

Die Suppe war erstaunlicherweise ziemlich süß. Ich hab ein rohes Stück von der Wurzel gekostet und würde den Geschmack als Zwischending aus Möhre und Sellerie beschreiben. Sicherlich Geschmackssache.
Wir fanden´s jedenfalls lecker. Leider hatte ich vergessen Weißwein zu kaufen, deshalb war das Rezept am Ende nur eine Abwandlung von dem hier.

1 Kommentar:

  1. Sieht ehrlich ein bisschen seltsam aus (ein bisschen wie der lsutige Kotzeigel, hehe), klingt aber gut, wird ergo probiert!

    AntwortenLöschen