Dienstag, 31. Januar 2012

musikenttäuschung

Ich muss mich mal beschweren:

Das Lana del Rey Album ist meiner Meinung nach die größte Ver*****ung seit Langem. Was haben sich die Produzenten dabei gedacht, die einzigen beiden dunklen Lieder zu veröffentlichen und sonst nur komisches Pop-HipHop(?)-Zeug da drauf zu klatschen?
Die 5,-€ für den Amazondownload hätte ich sehr gerne wieder zurück!

Echt schade, denn mit Born to Die hat sie ja mal voll meinen Nerv getroffen. Ich hätte gern mehr von der Sorte gehabt. :(
Kann mir jemand vielleicht Künstler empfehlen, die solche Musik machen (bitte OHNE HipHop-Einflüsse)?

1 Kommentar:

  1. Tori Amos vielleicht, obwohl eher nicht. Oder gleich Nancy Sinatra, hornalt, aber immer wieder gut. Wenn´s moll sein soll Sigur Rós (da hört man kaum, dass ein Mann sigt, hehe). Auf jeden Fall Shivaree! (z. B. http://www.youtube.com/watch?v=pHNB8KQufbY&feature=related)

    Uuuuuund Airbourne. ;o)

    AntwortenLöschen