Samstag, 27. April 2013

Strand

Aufgrund des schönen Wetters war ich gestern Abend zum Strandspaziergang mit Fräulein K und Trixi verabredet. Auf der Busfahrt habe ich den beeindruckendsten Regenbogen der Welt gesehen. Er begann im Meer und endete an einer Kirche, war riesengroß und hatte zwischendurch auch einen kleinen Bruder.
Leider war das Spektakel vorbei als ich aus dem Bus ausstieg.

Es wär ja auch zu schön gewesen wenn das Wetter durchgehalten und Trixi stillgehalten hätte... ;)

Trixi
Muschel
Krokodil

Aber schön war´s trotzdem!

Kommentare:

  1. Sieht wirklicg schön aus. Und rau.

    AntwortenLöschen
  2. ja, genau so war´s auch. so´nen Strand könnte Dresden auch noch gut vertragen. Aber man will sich nicht all zu sehr beklagen... ;)

    AntwortenLöschen